Jugendzentrum - Junge Gemeinschaft

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Jugendzentrum


Jugendzentrum Bunker

Dr.-August-Bank-Str. 6

51373 Leverkusen

Tel. / Fax: 0214 / 41 9 06

E-Mail: jzbunker@gmx.de

Web: www.bunker-lev.de

Öffnungszeiten

Montag - Donnerstag:
Freitag:             
Samstag:
Sonntag:

Sonntag:     

14:30 - 21:00 Uhr
14:30 - 21:30 Uhr
Sonderveranstaltungen
11:00 - 13:00 Uhr Sport für Kids
13:00 - 18:00 Uhr Offener Bereich / Bandprobe

Info

Das Jugendzentrum Bunker befindet sich seit 1969 in der Trägerschaft unseres Jugendverbandes. Wir bieten unseren Besuchern und Besucherinnen neben dem Schwerpunkt der außerschulischen Bildung hier verschiedenste Möglichkeiten einer sinnvollen Freizeitgestaltung an.

Unsere Palette umfasst hierbei eine Vielzahl von Angeboten wie z. B. Computertechnik (Internet, graphische Gestaltung, Einführung in diverse Anwendungsprogramme, usw.), Sport (Fußball, Street- bzw. Basketball), Spiele (Gesellschafts- und Konsolenspiele, Kicker und Billard), Musik (Schlagzeug, Gitarre), Veranstaltungen (Musik, Theater, usw.), um an dieser Stelle nur einige anzuführen.

Daneben erfreut sich unser Angebot der Beratung einer ständig wachsenden Nachfrage von Ratsuchenden, für die wir immer ein offenes Ohr haben.  Problemstellungen in Elternhaus, Schule, Ausbildung und Beruf werden hier ebenso behandelt, wie auch begleitende Hilfen für straffällig gewordene  Jugendliche und junge Erwachsende.

Speziell für Konzerte und Musikproben hat sich unser Sitz, der Wiesdorfer Hindenburgbunker in der Dr.-August-Blank-Straße, als geradezu ideal  erwiesen. Nicht weniger als 20 junge Musiker, Musikgruppen und Bands sind als kreative Nutzer von Übungs- und Proberäumen und Teilnehmer und Teilnehmerinnen an Workshops, Kursen usw. fest in den Einrichtungsbetrieb integriert.


An dieser Stelle danken wir auch allen ehrenamtlichen Helfern, die aus dem täglichen Umgang mit den Besuchern gar nicht mehr wegzudenken sind!


Arbeitsfelder und Tätigkeiten im Jugendzentrum Bunker
1995
Einrichtung eines Lehrgartens mit Biotop

1969

Umbau des kahlen Bunkers zum Jugendzentrum mit ca. 1900 ehrenamtlichen Arbeitsstunden

seit 1969

Livekonzerte mit lokalen Nachwuchsbands, Einrichtung von Proberäumen inkl. Equipement für Schüler

seit 1972

Ferienprogramme für daheim gebliebene, sozial schwache Kinder in den Sommer-, Herbst-, und Osterferien

seit 1976

Betreuung von Fußballfangruppen

1981

Begrünungsmaßnahme des Bunkers

1989

Gründung eines Dachverbandes in der Leverkusener Musik-, und Kulturszene

seit 1989

Betreuung von Randgruppen, Migranten, Asylanten, straffällig gewordene Jugendliche und junge Erwachsene, Sonderschüler und ausländische Jugendliche

1990

Gestaltung und Befestigung des Vorplatzes

seit 1990

Musiktheater-Gruppen (Mini Playback Show)



© Junge Gemeinschaft 2016
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü